Zink gilt als eines der wertvollsten Mineralien in unserem Körper. Sein Mangel kann zu einer Abnahme der Immunität, der Konzentration, zu Hautproblemen und vielen anderen Beschwerden führen. Interessanterweise ist nicht nur der Mangel an Zink schädlich, sondern auch der Überschuss an Zink.

Zusätzlich zum Stützwiderstand werden Zink ist auch für seine heilsame Wirkung auf die Haut bekannt. Es ist… Deshalb ist die Zinkpaste so beliebt unter denen, die gegen Akne und andere Probleme kämpfen dünn. In diesem Artikel werden wir uns die Eigenschaften von Zink. Wir werden die Rolle des Zinks im Körper überprüfen und wie Die Zinkpaste hat eine Wirkung auf die Haut und ob es sich lohnt, sie zu verwenden.

Eigenschaften von Zink

Zink ist einer der von funktionellen Mineralien in unserem Körper und eine Reihe von Funktionen, unter anderem:

  • unterstützt die Funktion der Bauchspeicheldrüse;
  • nimmt an der Umwandlung von Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten teil;
  • unterstützt die Immunität, schützt den Körper vor Infektionen;
  • stärkt die Konzentrationen; schützt vor den schädlichen Auswirkungen von Depressionen;
  • verhindert Demenz;
  • beeinflusst die Gesundheit der Makula;
  • reguliert den Menstruationszyklus, fördert die Fruchtbarkeit;
  • ist hilfreich bei der Behandlung von Diabetes und Schilddrüsenerkrankungen;
  • lindert die Schmerzen in den Gelenken;
  • Es schützt den Körper vor freien Radikalen und hemmt so den Alterungsprozess;
  • Es ist wirksam bei der Behandlung von jugendlicher Akne und Rosazea, unterstützt den Hautzustand;
  • stärkt das Haar und hemmt den Haarausfall, wirkt auf starke Nägel.

Siehe auch: Aliviolan – ein modernes Rezept für Muskel- und Gelenkschmerzen

Zinkmangel – Symptome und Auswirkungen

Zinkmangel ist der häufigste:

  • Duktuskranke der Nahrung;
  • Alkoholiker;
  • Vegetarier;
  • von Menschen, die ständig an Gewicht verlieren;
  • Athleten (aufgrund erhöhter der Nachfrage);
  • schwangere Frauen;
  • bei Menschen, die viel essen Süßigkeiten.

Zu wenig Zink kann jedem passieren, denn dieses Mineral kommt in Lebensmitteln vor, die wir nicht sehr oft und viel essen, wie z.B. Kürbiskerne, Kakao, Kalbsleber, Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Eier, Mandeln, Buchweizengrütze. Und selbst in diesen Produkten sind die Zinkanteile nicht hoch.

Die Symptome eines Zinkmangels sind:

  • trockener Mund;
  • keinen Appetit;
  • die Verschlechterung des Hautzustandes;
  • der Libido-Drop;
  • erhöhte Anfälligkeit für Infektionen;
  • eine Irritation, ein Gefühl von Müdigkeit;
  • Geruchs- und Geschmacksstörungen;
  • Reduzierung der Toleranz auf Alkohol.

Überschüssiges Zink – Symptome und Auswirkungen

Zu viel Zink in der Körper wird hauptsächlich langfristig gefunden um große Mengen dieses Minerals zu ergänzen. Wenn das Zink für viel, es kann zu einer schlechteren Reaktion führen. Autoimmunorganismus und Reduzierung der fraktionierten Konzentration HDL Cholesterin

Die Symptome eines Zinküberschusses sind..:

  • Übelkeit;
  • Durchfall;
  • Kopfschmerzen;
  • Bauchschmerzen;
  • um den Appetit zu reduzieren.

Federn aus Zink

Wir können auch Zink liefern von Essen. Eine ihrer besten Quellen sind Austern, die, Leider kommen sie nur selten an unseren Tisch. Dieses Mineral kann zum Auffüllen, unter anderem zum Konsumieren:

  • Weizenkeime;
  • Sesam öffne dich;
  • Kakao;
  • Kürbiskerne;
  • Cashewnüsse;
  • Sonnenblume;
  • Leinöl;
  • Champignons;
  • Tofu;
  • quinoa;
  • Weizenkleie;
  • Tomaten;
  • Petersilie.

Zink auf der Haut. Was es ist und wie es funktioniert Zinkpaste?

Zink ist für seine Eigenschaften bekannt, um den Zustand der Haut zu unterstützen. Kein Wunder, dass die Zinkpaste wird zur Bekämpfung von Akne und anderen Krankheiten eingesetzt der Häute. Zinkpaste wird als Naturprodukt betrachtet, in dessen Hauptwirkstoff Zinkoxid ist. Dieses Produkt ist sehr beliebt wegen der fehlenden Effekte und einen niedrigen Preis. Aber ist es wirklich wirksam, wie manche behaupten? So funktioniert die Zinkpaste auf unsere Haut und lohnt es sich, sie zu benutzen?

Eigenschaften der Zinkpaste

Die Zusammensetzung der Zinkpaste basiert auf Zinkoxid – ein Stoff, der als geruchloses Pulver vorliegt und nicht in Wasser oder Fetten gelöst ist. Seine fein gemahlenen Partikel können mit einer Flüssigkeit vermischt werden, die beim Auftragen auf die Haut verdampft und dabei Zinkoxid hinterlässt, das eine Schutzbarriere auf der Haut bildet.

Zinkoxid wird verwendet nicht nur in der Zinkpaste, sondern auch in Cremes feuchtigkeitsspendende Gesichts- und Sonnenschutzcremes, denn eine seiner Eigenschaften ist es, dass es gegen die schädliche Wirkung der UV-Strahlung. Zusätzlich mattiert und versteckt es, indem es die häufig für verschiedene Arten von Pulvern und ein Trottel. Für Zinkpaste wird jedoch Zinkoxid verwendet. hauptsächlich wegen seiner heilenden und adstringierenden Eigenschaften. Zinkpaste wird auch Zinksalbe und -paste genannt Lassara.

Zinkpaste bei Akne

Die Tatsache, dass Zinkverbindungen funktionieren die der Haut zuträglich sind, wissen viele Leute. Die Zinkpaste ist bekanntlich nicht nur von den heilsamen Eigenschaften, die die Heilung unterstützen Irritation und Akne-Reduktion, sondern auch, weil auch Bei der Anwendung in großen Mengen hat es keine Nebenwirkungen. Alle mehr, Zinksalbe ist lächerlich billig und in jeder eine Apotheke ohne Rezept. Kein Wunder, dass sie so beliebt ist bei von Menschen, die mit Hautproblemen kämpfen.

Wie wird die Zinksalbe verwendet?

Zinksalbe am häufigsten wird von Menschen mit Hautproblemen gewählt, nicht nur mit Akne. Es wird auch sehr oft von Eltern verwendet, weil wird bei Windelausschlag empfohlen, hilft auch Abschürfungen und Verbrennungen sowohl bei Kindern als auch bei von Erwachsenen. Zink hat eine antibakterielle Wirkung und trocknet sanft Es wird jedoch nicht empfohlen, es an gesunden Stellen aufzutragen, denn dann kann es sie zu sehr austrocknen und dazu führen. Irritation.

Die Paste ist für einige Zloty erhältlich und sollte direkt auf gereinigte und getrocknete Haut. Beschädigte Stellen schmiert man am besten zweimal jeden Morgen und Abend. Für gute Ergebnisse, überhaupt nicht müssen Sie große Mengen Salbe auftragen. Im Gegenteil, sie empfiehlt um eine dünne Schicht zu schmieren, gerade genug, um die Ekzeme oder Rötungen.

Zinksalbe – Kontraindikationen

Obwohl die Zinkpaste meist sicher, einige Leute sollten es nicht benutzen. Die erste Kontraindikation ist eine Allergie gegen eines der die Inhaltsstoffe des Produkts. Bemerkenswert ist auch die Zusammensetzung andere Kosmetika, die wir am selben Ort benutzen. Einige Stoffe schlecht miteinander reagieren, so dass diese Kombination eine nachteilige Wirkung auf unsere Haut haben oder eine Reaktion hervorrufen allergisch.

Zinkpaste sollte nicht verwendet werden auf offene Wunden, Geschwüre, aber auch innerhalb der behaarten Haut und für Kinder unter 2 Jahren. Menschen, die an Asthma leiden bronchial, vor der Anwendung des Präparats sollte beraten einen Arzt.

Menschen, die mit akuter Sie haben Akne und sehen trotz der Verwendung von Zinkpaste keine Verbesserung, Anstatt den Betrag zu erhöhen, sollten sie ein Dermatologe.

Meinungen zu Zink und Zinksalbe

Zink ist von großer Bedeutung für unsere Gesundheit, so dass es sich lohnt, Produkte einzuführen, die reichhaltig in die Ernährung in dieses Mineral, denn es wird unser System stärken Immunsystem, Sehkraft, Haar- und Nagelzustand und wir werden viele andere Vorteile. Aber du musst aufpassen, dass du nicht übertrieben, weil zu viel Zink im Körper gebunden wird um mit unangenehmen Symptomen, hauptsächlich aus dem System, umzugehen der Nahrung.

Zink hingegen funktioniert hervorragend auch auf die Haut aufgetragen, wie viele herausgefunden haben Verwender von Zinkcremes und Zinksalben.

Diese kostengünstigen Vorbereitungen wurden eines der beliebtesten Produkte gegen Akne und die Gesundheit der rezeptfreien Haut. Die Verwender machen geltend, dass Zink heilsame Wirkung auf gereizte Haut und kann helfen Akne-Behandlung. Allerdings wird die Zinksalbe nicht funktionieren, da die totale Ekzem-Stoßstange, wenn wir die Ursache nicht beseitigen ihrer Bildung. Akne ist ein peinliches Problem, mit dem Sie kämpfen nicht nur junge Menschen, sondern auch viele Erwachsene. Nein es wird immer durch eine schlechte Ernährung verursacht, oft wird unser Teint schlechter unter dem Einfluss von hormonellen Veränderungen, die nur schwer zu lindern sind mit Salben und Cremes. Mit hartnäckiger jugendlicher Akne, Akne bei rosa und erwachsenen Patienten können Sie sich mit der Maske selbst helfen Zink, aber für bestimmte Wirkungen sollten Sie sich bei ein Dermatologe oder Endokrinologe, der die Ursache des Problems ermittelt.