fungalor plus

Unter den vielen Erkrankungen unserer Haut ist eine der lästigsten und zugleich lästigsten sicherlich die Fußpilzkrankheit, die wir uns oft nur schwer eingestehen können. Die Statistiken über sie sind leider unaufhaltsam und praktisch alle ihre Sorten wurden bereits als Zivilisationskrankheit anerkannt, die im Durchschnitt ¼ unserer Gesellschaft betrifft, und was interessant ist, vor allem ihr männlicher Teil. Dafür gibt es viele Gründe, von denen wir selbst viele zu verantworten haben, denn es handelt sich nicht ohne Grund um eine Krankheit, die in direktem Zusammenhang mit der Nachlässigkeit bei der täglichen persönlichen Fußpflege steht. Genauso oft können wir uns durch die Benutzung von öffentlichen Schwimmbädern oder anderen Sportanlagen anstecken, indem wir in ihnen barfuß auf dem Boden gehen. Wenn Sie die charakteristischen Symptome dieser Krankheit bemerken, ist es nicht notwendig, Ihre Hände zu brechen, denn es kann helfen, sie zu entfernen kann Fungalor Pluseine Creme mit einer von Spezialisten bestätigten wirksamen antimykotischen Wirkung.

Tinea pedis – Ursachen und Symptome

Der Pilz, und in all seinen Formen, ist eine Krankheit, die wir auf keinen Fall ignorieren dürfen. Wenn es sich um die Haut handelt, befindet es sich meistens in den Füßen und greift auch unsere Nägel an. Es entsteht durch eine Kombination mehrerer Faktoren, die das Wachstum von Pilzen, den sogenannten Dermatophyten, fördern, die sich direkt auf der Epidermis ablagern. Ihre Entwicklung wird durch viele verschiedene, oft unterschiedliche Gründe stimuliert, wie z.B:

  • mangelnde persönliche Hygiene;
  • Ständiger Aufenthalt in einer feuchten Umgebung unter Vernachlässigung der richtigen und regelmäßigen Trocknung der Füße;
  • die die pilzbefallenen Schuhe eines anderen tragen;
  • Fehlfunktion des Immunsystems, die eine Schwächung der natürlichen Immunität verursacht;
  • Wunden, Kratzer oder andere Verletzungen der Haut, durch die Pilze schnell in den Körper eindringen und eine Infektion verursachen;
  • die Nutzung dieser öffentlichen Sportanlagen, einschließlich Bad, Sauna oder Dusche, die immer in Gummiflip-Flops betreten werden müssen;
  • andere nebeneinander bestehende Krankheiten, Diabetes, Krebs, Rheuma oder Krankheiten des Kreislaufsystems wie Atherosklerose;
  • Übermäßiges Schwitzen, das wir mit Kosmetika nicht kontrollieren können, wird weniger durch Hautkrankheiten als durch zunehmendes Übergewicht und Fettleibigkeit verursacht;
  • Alter, diese Bedingung betrifft mehr ältere Menschen;
  • genetische Anfälligkeit, viele Studien weisen darauf hin, dass es sich um eine vererbte Krankheit handelt;
  • mechanische Verletzungen an den Füßen, vor allem an den Nägeln, die dadurch anfälliger für Pilzinfektionen werden, die sich später auch auf die Haut ausbreiten.

Die Symptome der Fußpilzkrankheit sind so charakteristisch, dass man sie nicht übersehen kann. Ihr Typ steht in direktem Zusammenhang mit der Vielfalt der Krankheit und ihrer Lokalisierung, und wir beschäftigen uns am häufigsten mit ihr:

  • Potnic-Mykose, die sich durch kleine Bläschen an den Fersen oder zwischen den Zehen der Füße mit ihrem unangenehmen Geruch äußert;
  • abblätternde Mykose, auch bekannt als Keratinisierung. Wie der Name schon sagt, äußert es sich durch eine starke Verhornung und anschließende Schälung der Epidermis, meist an den Fußsohlen;
  • Intertoe-Pilz, der sich zwischen den Zehen der Füße befindet, die am schwierigsten zu heilen ist, äußert sich anfangs als Rötung, die sich allmählich zu einem Peeling der Epidermis entwickelt, auf dem auch eitrige, schmerzhafte und platzende Veränderungen infolge der sich entwickelnden Entzündung auftreten können.

Fungalor Plus – sichere Zusammensetzung wirksam für alle Arten von Fußpilz

Hautkrankheiten, nicht nur Fußpilz, sondern auch Akne oder die von Frauen besonders unbeliebte Cellulite sind der Alptraum unserer Zeit und müssen mit wirklich wirksamen Mitteln bekämpft werden. Im Falle einer Mykose empfehlen wir dringend Fungalor Plusdie in praktisch jedem Fall funktioniert, unabhängig von der Ursache. Der Hersteller hat sich bei der Zusammensetzung seiner Salbe ausschließlich auf mehrfach geprüfte Substanzen gestützt, die es ermöglichen, in kürzester Zeit die höchste Wirksamkeit der Behandlung zu erzielen. Er legt auch großen Wert auf die Sicherheit seines Anti-Pilz-Präparats, und Fungalor Plus verursacht keine Nebenwirkungen für den Patienten, außer wenn jemand einfach eine Allergie gegen einen seiner Bestandteile hat. Dies geschieht jedoch äußerst selten, und eine vollständige Heilung von Mykosen ist dank der Verwendung solcher Substanzen möglich:

1. Climbazol

Einer der besten Bestandteile von Anti-Pilz-Medikamenten, das ist eine organisch-chemische Verbindung, die auch zur Behandlung anderer Hautkrankheiten verwendet wird. Es wird u.a. bei Akne-Läsionen im Gesicht, die durch seborrhoische Dermatitis oder Schuppen verursacht werden und oft einer beschleunigten Alopezie vorausgehen, angewendet. Es ist hochwirksam gegen praktisch alle Pilzarten, nicht nur gegen die für die Entstehung von Fußpilz verantwortlichen, sondern auch gegen die im Dickdarm siedelnden Hefen, die ebenso gesundheitsgefährdend sind und meist keine schädlichen Nebenwirkungen verursachen.

2. farnezol

Eine weitere organisch-chemische Verbindung, diesmal mit antiseptischer Wirkung, desinfiziert die Fußhaut und begrenzt ihr übermäßiges Schwitzen. Natürlich ist es nicht die einzige seiner heilenden Eigenschaften, es hat auch eine nachgewiesene Anti-Krebs-Wirkung, blockiert unkontrolliertes Wachstum von Krebszellen und hilft, gefährliche pathogene Bakterien aus unserem Körper zu eliminieren.

3. Arnika-Extrakt

Es handelt sich um eine Pflanze mit äußerst wertvollen medizinischen Eigenschaften, insbesondere die Bergsorte wird in der Naturmedizin häufig verwendet. Unterstützt wird dies durch seine einzigartige Zusammensetzung voller ätherischer Öle, Saponine, Flavonoide, Phytosterine, organischer Säuren sowie Vitamine und Mineralien. All das zusammengenommen bringt Arnika zum Funktionieren:

  • antimykotisch, antibakteriell und entzündungshemmend;
  • Antikoagulation;
  • lindert Hautirritationen;
  • um die Wundheilung zu beschleunigen;
  • Die Linderung rheumatischer Beschwerden, die bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen hochwirksam ist, hilft auch bei der Linderung von starken Muskelschmerzen und beschleunigt die Regeneration des Körpers z.B. nach dem Training;
  • Anti-Falten- und Anti-Aging-Symptome;
  • Unterstützung bei der Behandlung vieler Erkrankungen des Kreislaufsystems und des Herzens, einschließlich der koronaren Herzkrankheit und des Bluthochdrucks.

4. Kamillenextrakt

Diese Pflanze muss sicherlich nicht präsentiert werden, und ihre Verwendung in verschiedenen Kräuterbehandlungen ist bekannt. In Fungalor Plus wurde es vor allem wegen seiner antiseptischen, entzündungshemmenden, wundheilenden, antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften verwendet. Darüber hinaus entspannt die Kamille perfekt und hilft, die Muskelspannung zu reduzieren und alle Verdauungsprozesse zu regulieren, was zu einer schnelleren und effizienteren Fettverbrennung führt. Durch seine breite, sogar komplexe Wirkung wird es zur Linderung der Symptome von Verbrennungen, Allergien oder eitrigen Pickeln, die oft mit Akne einhergehen, verwendet und ist daher in vielen Anti-Akne-Präparaten enthalten.

5. Salbei-Extrakt

Es wird aus einem Kraut hergestellt, das vor allem antibakterielle, antiseptische und antimykotische Eigenschaften hat und so hilft, das Ausmaß der sich entwickelnden Infektion zu reduzieren, auch dank der Wirkung, die starkes Schwitzen der Haut reduziert. Sie werden auch zur Behandlung von Schuppenflechte, Hautentzündungen, der bereits erwähnten Akne, und ihre Wirkung gegen die Auswirkungen des oxidativen Stress hemmt, wie Arnika, die natürliche Hautalterung. Es lohnt sich auch als Lebensmittelzusatz, es ist ein bewährter Verdauungsförderer und wird daher in Nahrungsergänzungsmitteln zur Unterstützung der Gewichtsabnahme eingesetzt.

6. vitamin E, Silberionen und Minze

Der erste dieser beiden Inhaltsstoffe wird nicht umsonst das “Vitamin der Jugend” genannt, weil er eine so heilsame Wirkung auf die Gesundheit unserer Haut, einschließlich der Füße, hat. Sein Mangel im Körper äußert sich unter anderem durch eine zunehmende Verhornung der Epidermis und Hautabschuppung. Darüber hinaus verursacht es Probleme mit den Zähnen, Schäden am Nervensystem und schwere Muskel- und Gelenkbeschwerden. Als starkes Antioxidans erleichtert es die Entfernung von gefährdeten freien Radikalen aus dem Körper und minimiert so die Möglichkeit der Krebsentstehung, auch auf der Haut. Gleichzeitig verhindert es sein übermäßiges Austrocknen, glättet Falten und beseitigt unansehnliche Verfärbungen. Silberionen sind ein weiteres Element der Fungalor Plus-Creme, das eine antimykotische und antibakterielle Wirkung hat und das erneute Wachstum dieser gefährlichen Mikroorganismen, die als echte Pilz- und Bakterienschlächter bezeichnet werden, verhindert. Die in der Minze enthaltenen ätherischen Öle kühlen die Haut Ihrer Füße angenehm, entspannen sie und entfernen durch Desinfektion den unangenehmen Geruch, der bei Pilzkrankheiten entsteht.

Fungalor Plus – Anwendung und Maßnahmen zur Beseitigung von Fußpilz

Seien wir ehrlich mit uns selbst, dass Fußpilz keine Krankheit ist, die man ignorieren kann, besonders wenn sie auch Ihre Nägel befällt. Unbehandelt führt zu zahlreichen Komplikationen, die im Laufe der Zeit zu Infektionen anderer wichtiger Systeme und Organe unseres Körpers führen können. Aus diesem Grund müssen wir, sobald wir ihre ersten Symptome bemerken, nach Fungalor Plus und die Krankheit im Keim zu ersticken. Da das Präparat in Form einer Creme vorliegt, ist die Anwendung sehr einfach und es reicht aus, es 2 – 3 mal täglich auf die infizierten Stellen aufzutragen und diese gründlich zu massieren, bis es vollständig eingezogen ist. Das Fungalor Plus entfernt sofort alle Symptome der Krankheit, sowohl äußerlich als auch innerlich, aus den tieferen Hautschichten, und seine regelmäßige Anwendung gibt solche heilende Effekte wie:

  • kein Juckreiz;
  • Spürbare Reduzierung der Fußschweißbildung und Beseitigung von schlechtem Geruch;
  • alle Symptome einer Infektion durch Hautpilzbefall zu beseitigen;
  • das Abblättern zu stoppen und die geschädigte Epidermis wieder aufzubauen;
  • zur Wiederherstellung der Weichheit und Elastizität der Haut;
  • die die Möglichkeit eines Rückfalls blockieren.

Eine so hohe Wirksamkeit der Creme wird durch die Meinungen von Patienten bestätigt, die von der Wirkung der Creme überrascht sind und die ihre Füße endlich hemmungslos freilegen können. Zahlreiche Vorteile werden auch von Spezialisten in der Behandlung von Mykosen, darunter auch Dermatologen, hervorgehoben, die die Auswahl der Fungalor Plus-Wirkstoffe loben, die hauptsächlich natürlichen, pflanzlichen Ursprungs sind und praktisch keine negativen Auswirkungen der Behandlung haben.

Fungalor Plus – für wieviel und wieviel man es kaufen kann

Wenn Sie also mit Fußpilz zu kämpfen haben, ist es Zeit, ihn endgültig loszuwerden, mit Hilfe von Fungalor Plusdie Sie direkt vom Hersteller kaufen können. Der Aktionspreis pro Tube beträgt derzeit 30 €, aber das Fehlen jeglicher Symptome und die Möglichkeit eines Rückfalls ist es auf jeden Fall wert. Auf Hersteller-Webseite Sie finden neben einer Beschreibung der Funktionsweise der Creme ein Kontaktformular, in dem wir unsere Daten und Telefonnummer angeben und auf den Rückruf des Beraters warten. Mit ihm legen wir alle Einzelheiten der Lieferung, die Gesamtkosten, die Versandart und die Zahlungsweise fest.

fungalor plus