Seit dem letzten Eintrag ist etwas Zeit vergangen, aber du musst mir verzeihen – ich habe viel zu tun. Und obwohl der Stress seinen Höhepunkt nicht erreicht – wie noch vor einigen Monaten, gibt es immer noch angespannte Situationen – ist dies das Klima, das wir haben 😉 Glücklicherweise hat das keinen Einfluss mehr auf mein erotisches Leben.

Mit Eron Plus (und Eron Plus Before, wenn auch immer seltener) kann ich sicher sein, dass ich der Aufgabe immer gewachsen bin. Er hat mich noch nicht im Stich gelassen, und glaub mir, ich werde nicht langsamer, wenn es um Sex geht! 😉
Vor kurzem bin ich auf einen interessanten Artikel über Potenzprobleme im Internet gestoßen. Und ich denke, ich habe eine genaue Beschreibung gefunden, was mich berührt hat. Es war der sogenannte „Teufelskreismechanismus“. Das erste Mal, als mein Penis versagte, könnte eine individuelle Situation sein, die durch die tatsächliche Intensität des Stresses in meinem Leben verursacht wurde. Im Falle eines Misserfolgs wird jedoch Adrenalin produziert, das auf die Schwellkörper im Penis schrumpft. In späteren Studien war ich nervös wegen Sex oder einer Erektion, was wiederum Adrenalinausstoß und reflexive Erektionsprobleme verursachte!
Wie so oft haben viele unserer Probleme ihre Wurzeln in unseren Köpfen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass, bevor wir Zeit in einem so schrecklichen Kreislauf verbringen!

Meiner wurde durch den Eron Plus fröhlich unterbrochen. Ich weiß nicht, ob ich meinen eigenen Glauben an meine eigene männliche Stärke zurückbekommen könnte. Selbst wenn es so wäre, hätte es viel länger gedauert!

Oh, und noch eine Sache – weil mich ein paar Leute danach gefragt haben. Ja, ich treffe mich mit Malwina. Ich weiß nicht, ob es ernst ist, aber wir sind im Moment in Ordnung. Schließlich hat es mir in einer Krise geholfen, aber gleichzeitig ein sehr heikles Thema. Such nach solchen Frauen bei Kerzenschein! 😉