Es gibt Tage in unserem Leben, an denen wir uns schrecklich fühlen, und, was noch schlimmer ist, wir sind nicht in der Lage, die Ursache für diesen Zustand festzustellen. Wir machen verschiedene Tests und oft stellt sich heraus, dass die Pilzinfektion schuld ist. Obwohl Pilze ein integraler Bestandteil unseres Körpers sind, insbesondere unseres Verdauungssystems, können sie manchmal unkontrolliert wachsen, was zu mehr oder weniger schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führt.

Systemischer Pilz – Ursachen und Symptome

Eine der häufigsten Formen einer solchen Infektion ist die so genannte systemische Mykose, für die Hefen verantwortlich sind, die sich meist positiv auf die bakterielle Mikroflora auswirken. Ein Beispiel für eine solche Hefe ist Candida albicans, das den polnischen Namen weiß getüncht hat und natürlich im Verdauungstrakt, genau im Dickdarm, in den Atemwegen, in den Harn- und Geschlechtsorganen vorkommt und unter anderem Teil der Schleimhäute ist. Es ist sehr nützlich, um Stoffwechselprozesse zu regulieren, Giftstoffe zu entfernen und das Immunsystem, unsere Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen, zu stärken. Manchmal gibt es jedoch Störungen dieses im Wesentlichen empfindlichen Systems und Candida albicans beginnt sich unkontrolliert zu vermehren, während es viele schädliche Substanzen, gefährliche Monotoxine, ausscheidet, was zur Entstehung zahlreicher Krankheiten führt. Wir sind oft selbst dafür verantwortlich, führen einen unangemessenen Lebensstil und achten nicht in erster Linie auf eine angemessene Ernährung, der es an Ballaststoffen oder Vitaminen aus der B-Gruppe mangelt. In der Nahrung ist zu viel Zucker enthalten, z.B. in Form von Süßigkeiten, Weißbrot, Weizenbrot, Fruchtjoghurt und sogar Alkohol. Ein ähnlicher Effekt auf die Vermehrung von Hefen haben antibiotische Behandlungen, die die Bakterienflora des Darms zerstören und starken Stress verursachen, den Cortisolspiegel und gleichzeitig den Zucker im Blut erhöhen.

Die Symptome einer Pilzinfektion sind nicht leicht zu erkennen, obwohl der Verdacht bereits zu Beschwerden des Verdauungssystems, Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfung oder Durchfall, Gasen führen sollte. Es gibt auch Konzentrationsprobleme, Stimmungsschwankungen und unangenehme Mundgerüche, die uns ein klares Zeichen dafür geben, dass es an der Zeit ist, die richtige Behandlung mit wirksamen Mitteln durchzuführen, wie z.B. CandiDie Fortemit Antimykotika, um Pilzinfektionen in unserem Körper zu verhindern.

CandiDie Forte – Zusammensetzung

Eine Möglichkeit, den Hefespiegel zu kontrollieren, besteht darin, die Hefe effektiv zu ergänzen, Zutaten bereitzustellen, die konstant den richtigen Hefespiegel gewährleisten, und das ist die Aufgabe von CandiDie Forte. Dafür sorgt die sorgfältig ausgewählte, durchdachte Zusammensetzung, die sich ausschließlich aus natürlichen und sicheren Stoffen zusammensetzt, und Sie werden pflanzliche Inhaltsstoffe wie….:

  • Oregano-Öl, das zwei Substanzen mit starken antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften enthält, tymol und karwakrol. Darüber hinaus enthält der Oregano-Extrakt auch große Mengen an Vitaminen, insbesondere Vitamine der B-Gruppe, die den Cholesterinspiegel im Blut, die Verdauung und den Stoffwechsel regulieren. Vitamin C wiederum hat eine antioxidative Wirkung, verlangsamt den Alterungsprozess des Körpers, erleichtert die Aufnahme von Eisen, und Flavonoide und Mineralien erhöhen die Aufnahme von Vitaminen und sind auch ein wichtiges Element im Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen;
  • Knoblauch, dessen Mangel in der Küche wir uns nicht vorstellen können und der gleichzeitig wegen seiner einzigartigen Gesundheitseigenschaften geschätzt wird. Es ist ein natürliches Antibiotikum, das das Bakterienwachstum wirksam hemmt, hilft, die gefährlichsten Infektionen zu bekämpfen und Parasiten zerstört, die sich von unserem Darm ernähren. Es unterstützt das Verdauungssystem, erhöht die Gallensekretion, verbessert die Darmperistaltik, beugt Blähungen und Verdauungsstörungen vor;
  • Die Frucht der Grapefruit, eine leckere Zitrone, eine außergewöhnlich reiche Quelle an Vitamin C und Beta-Carotin. Diese beiden Komponenten, kombiniert mit zahlreichen wertvollen Flavonoiden, Vitaminen und Mineralien, haben antimykotische, antibakterielle und krebshemmende Eigenschaften und reinigen den Körper von Giftstoffen und Cholesterinhäufern;
  • Preiselbeeren, eine Frucht, die in unserem Land immer beliebter und bekannter wird. Es enthält auch viele Vitamine, Mineralien, Antioxidantien, Flavonoide und Ballaststoffe, und seine wichtigste gesundheitliche Wirkung ist es, der Entwicklung unerwünschter pathogener Bakterien und Pilze im Magen-Darm-Trakt entgegenzuwirken;
  • lila Sonnenhut, stimuliert das Immunsystem, wodurch wir einen besseren Schutz vor Infektionen haben, und das Immunsystem kümmert sich besser um den Abbau aller Pilze und Bakterien.

CandiDie Forte – Wirkung, Dosierung und Verbrauchermeinung

Kein anderes uns bekanntes Antimykotikum kann sich einer so einzigartigen Zusammensetzung rühmen wie CandiDie Forte. Es verursacht nicht nur keine Nebenwirkungen, sondern bei regelmäßiger Anwendung können wir auch eine vielfältige Wirkung erwarten, die es uns ermöglicht, jede Infektion, einschließlich Candidiasis und Hefenüberwuchs, in kurzer Zeit vollständig zu kontrollieren. Der gesamte Behandlungsprozess kann durch die Einführung einer angemessenen Ernährung erheblich beschleunigt werden, bei der wir alle Inhaltsstoffe, die die Entwicklung von Pilzen begünstigen, eliminieren und durch Produkte mit viel Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien ersetzen.

Die Dosierung der Ergänzung ist einfach, nehmen Sie einfach 2 Kapseln pro Tag mit viel Wasser ein, um ihre wohltuende Wirkung in kurzer Zeit zu spüren. Solche Effekte bestätigen voll und ganz die positiven Meinungen der Menschen, die sie benutzen, und loben die Entfernung unerwünschter Gäste aus ihrem Körper, was oft nicht nur durch die Ernährungsumstellung geholfen hat. Sie haben sich auch bei Patienten bewährt, die sich über die Folgen einer langen Antibiotikabehandlung beschweren, Symptome lindern und gleichzeitig helfen, eine geschädigte Bakterienflora wiederherzustellen.

CandiDie Forte – wo man kaufen kann

Wir schließen uns auch diesen Stellungnahmen an und empfehlen die Verwendung von CandiDie Forte für jede Pilzinfektion, und Sie können sie direkt beim Hersteller kaufen, der immer das originale und wirksamste Präparat zum besten Preis anbietet. Eine Bestellung kann auf der Website aufgegeben werden und der Preis für ein Paket beträgt nur 29 €. Es enthält bis zu 60 Kapseln, was für einen ganzen Monat der Behandlung ausreicht, die Sendung wird sofort realisiert und in einer regelmäßigen, aber diskreten Verpackung an den Empfänger verschickt. Wenn Sie Ihre Gesundheitsprobleme vollständig lösen und gleichzeitig Geld sparen wollen, lohnt es sich, die aktuellen Preisaktionen zu nutzen, damit Sie große CandiDie Forte-Pakete zu einem viel niedrigeren Preis kaufen können.