Akne ist eine der lästigsten und schwer zu heilenden Hautkrankheiten und hat auch extrem unangenehme, charakteristische Symptome, die trotz des Aussehens nicht nur Pickel, Pusteln oder andere Pickel sind. Narben und Verfärbungen können auch auf der Haut verbleiben, was meist auf die Anwendung einer anormalen, zu invasiven Behandlung oder unsachgemäßen Pflege der zu Akne neigenden Haut zurückzuführen ist.

Narben und Hautverfärbungen – Ursachen und Behandlung

Es ist nicht zu leugnen, dass die Pflege des Akne-Teints die Verwendung vieler spezieller Präparate mit nicht aggressiver Wirkung erfordert, selbst für seine gründliche Reinigung. Nicht jeder ist in der Lage, sich richtig um sie zu kümmern, und zusätzlich führen wir selbst, indem wir Hautläsionen ausdrücken, zur Bildung von unschönen, entstellenden Narben und Verfärbungen. Akne ist in der Tat ein entzündlicher Zustand, dessen Symptom Pickel sind, und der Körper ist nicht immer in der Lage, diese Krankheit allein zu bewältigen. Unsere Aufgabe ist es in erster Linie, abgestorbenes und infiziertes Gewebe mit sorgfältig ausgewählten Mitteln zu entfernen, um den Heilungsprozess zu unterstützen, so dass das neue Gewebe so wieder aufgebaut werden kann, dass es keine atrophische Narbenbildung verursacht.

Ein ähnliches Problem tritt bei Verfärbungen auf, die auch das Ergebnis einer schlecht verheilten Entzündung sind, die sich hier durch ungleichmäßige Hautpigmentierung, rote oder braune Flecken äußert. Sie können versuchen, sie mit Kosmetika oder Make-up zu maskieren, was leider nur bei Frauen funktioniert, oder sie zu Hause zu entfernen, aber nicht ganz effektive Methoden wie Masken mit Zitronensaft. Es ist also besser, sich den Ärger zu ersparen und sofort nach der Alantan-Salbe zu greifen, die nach Ansicht des Herstellers in der Lage sein sollte, sie schnell zu behandeln, aber ist sie wirklich dazu in der Lage?

Alantan – Zusammensetzung

Alantan ist eines der am häufigsten von Spezialisten empfohlenen Mittel zur Entfernung von Narben und zur Hyperpigmentierung von Akne. Reduziert schnell alle Veränderungen, regeneriert geschädigte Haut, stellt ihre Elastizität, Festigkeit und vor allem die richtige natürliche Farbe wieder her. Natürlich kann es auch bei anderen Hautproblemen erfolgreich eingesetzt werden, da es sich durch eine mehrschichtige Wirkung auszeichnet, die eine hohe Wirksamkeit zeigt:

  • Geschwüre;
  • Dekubitusgeschwüre, 1. und 2. Grad;
  • schwer zu heilende Wunden, Schnitte und Schürfwunden;
  • chronische entzündliche Zustände der Haut, einschließlich ATP, d.h. atopische Dermatitis, Psoriasis und seborrhoische Dermatitis;
  • Sonnenbrand.

Wie Sie an den obigen Beispielen sehen können, lohnt es sich, es in Ihrer Heimapotheke zu haben, und ein solcher Eingriff wird sicherlich von der sorgfältig ausgewählten Zusammensetzung beeinflusst, in der er sich befindet:

  • Allantoin, eine beliebte Substanz, die unter anderem Bestandteil zahlreicher Kosmetika für die tägliche Hautpflege ist. Es ist ein Derivat der Harnsäure, das in der Natur in der Wurzel des medizinischen Harzes vorkommt, aber seine Form wird selten verwendet, und in der Salbe finden wir eine synthetische Sorte, die im Labor hergestellt wird. Allantoin wird wegen seiner entzündungshemmenden, feuchtigkeitsspendenden, beruhigenden, beruhigenden, irritierenden, beruhigenden und keratolytischen Eigenschaften geschätzt, die eine übermäßige Ansammlung von Keratin verhindern. Unterstützt den Regenerationsprozess der Epidermis, stimuliert das schnellere Wachstum neuer Zellen, glättet und glättet sie und entfernt weitgehend alle Hautveränderungen;
  • Weiße Vaseline, hier als Hilfsstoff vorhanden, aber in der Kosmetik seit Jahren üblich als effektiver Weichmacher. Es breitet sich gut auf der Haut aus, wird aber nicht von der Haut aufgenommen und bildet einen dünnen Schutz- und Feuchtigkeitsfilm auf der Oberfläche. Es ist ein hypoallergenes Produkt, das keine Irritationen oder Sensibilisierungen hervorruft und auch die Wundheilung unterstützt, indem es das Wachstum von Hautzellen stimuliert;
  • Wasserfreies Lanolin, das nicht nur die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, sondern auch Wasserverlust verhindert, weich macht und Elastizität verleiht. Da seine Zusammensetzung der Zusammensetzung der Lipidschicht der Haut ähnelt, schützt es sie vor äußeren Einflüssen, insbesondere vor niedrigen Temperaturen, und wird aufgrund seiner schmierenden Eigenschaften für Menschen empfohlen, deren Haut zu wenig Talg produziert;
  • Paraffinöl, das auch die Haut weich macht und glättet;
  • Ethylhydroxybenzoat.

Alantan – Effekte und mögliche Nebenwirkungen

Es handelt sich um eine Salbe zur direkten Anwendung auf der Haut, die nach den Empfehlungen des Herstellers 2 – 3 mal täglich angewendet werden sollte, wobei eine dünne Schicht des Präparats sanft aufgetragen wird. Wenn wir es zur Wundbehandlung verwenden, ist es besser, eine Salbe auf einen sterilen Tupfer aufzutragen und ihn als Verband anzuwenden und ihn dreimal täglich zu wechseln. Die Wirkung beruht in erster Linie auf dieser feuchtigkeitsspendenden und reizlindernden Wirkung, und die regelmäßige Anwendung hilft bis zu einem gewissen Grad, den natürlichen Hautton wiederherzustellen. Bei Haut mit deutlicher Akneneneigung kann Alantan als Mittel in Verbindung mit einer Antibiotikabehandlung wirksam sein und die Auswirkungen des Austrocknens der Haut lindern, die, wenn sie nicht ausreichend befeuchtet wird, noch mehr Talg produzieren kann.

Leider hat sich Alantan nur bei relativ leichten Hautproblemen, Irritationen, Geschwüren oder Verbrennungen durch zu lange Bräune bewährt. Entgegen der landläufigen Meinung ist es kein Medikament gegen Akne, es kann den Prozess seiner Behandlung nur unterstützen und seine Rückstände teilweise entfernen. Leider passiert dies nicht wie erwartet bis zum Ende, und Narben und Verfärbungen von Akne werden nur in geringem Umfang entfernt. Glücklicherweise hat die Anwendung fast keine Nebenwirkungen, nur kleine, individuelle allergische Reaktionen auf einzelne Komponenten können auftreten. Deshalb sollten alle Menschen mit allergischen Tendenzen auf Lanolin achten, das Kontaktdermatitis oder ebenso schädliches Ethylhydroxybenzoat verursachen kann.

Alantan – Meinungen

Eine solche Wirkung der Salbe beeinflusst auch die Meinungen darüber, die nicht eindeutig positiv oder negativ sind. Viele Leute beschreiben ihre Erfahrungen mit Akne in Foren, die der Akne gewidmet sind, in einigen Fällen erwies sie sich als effektiv, in anderen leider nicht. Daher ist es am besten, Alantan an der eigenen Haut auszuprobieren, wobei man sich daran erinnert, dass es keine Heilung für diese Krankheit ist, sondern nur ein Mittel gegen ihre Narben und Verfärbungen. Die Zusammensetzung soll dies begünstigen, hat sich aber in unseren Tests nur als Feuchtigkeits- und Straffungsmittel für die Haut erwiesen und entfernt Flecken in geringerem Maße als erwartet.

Sie können versuchen, seine Wirkung zu unterstützen, während Sie ein revolutionäres Nahrungsergänzungsmittel in Tablettenform verwenden, das für verschiedene Arten von Akne empfohlen wird. Royal Skin 500, weil es auf natürlichen Substanzen basiert, die selbst mit den größten, eitrigen Pickeln schnell fertig werden. Die Stärke der Inhaltsstoffe wie Vitamin B7 und C, Hyaluronsäure, Kollagen und Zink stellt auch den natürlichen Hautton wieder her, und Akneflecken und Narben werden schnell zu einem schlechten Gedächtnis. Royal Skin 500 kann auf der Website des Herstellers zu einem attraktiven Aktionspreis für ein oder mehrere Pakete bestellt werden.

Royal Skin 500

Ich möchte Akne aus Royal Skin 500 herausbekommen!